zeovit.com Sewatec.de - Reef Supply International  

Go Back   zeovit.com > General Discussion Forums - International > Allgemeines Forum - Deutsch

Allgemeines Forum - Deutsch Allgemeine Meerwasserdiskussion mit und ohne ZEOVit.

Active Threads
0 Cyno bacteria started
Last Post: Russreef
Posted On: Today
Replies: 4
Views: 68
0 Start Zeovit system
Last Post: Lykan968
Posted On: Today
Replies: 12
Views: 380
6 zeolites
Last Post: jacky
Posted On: Today
Replies: 4
Views: 61
0 jacky Novice questions for improvement
Last Post: jacky
Posted On: Today
Replies: 393
Views: 50,879
0 Coral snow plus
Last Post: jacky
Posted On: Yesterday
Replies: 11
Views: 345
0 GIVEAWAY: AlgaeFree Hammerhead Plus Magnet Scraper
Last Post: Premiumaq
Posted On: Yesterday
Replies: 0
Views: 37
0 Tank w.vreeswijk
Last Post: W.vreeswijk
Posted On: Yesterday
Replies: 359
Views: 56,254
0 new to zeovit
Last Post: jacky
Posted On: 08-16-2019
Replies: 284
Views: 27,498
0 3 New Videos + Ecotech, JBJ & Icecap Sales still going on
Last Post: Premiumaq
Posted On: 08-15-2019
Replies: 0
Views: 85
4 Phosphate o
Last Post: Mkeller088
Posted On: 08-15-2019
Replies: 9
Views: 253
More...
  #1  
Old 02-18-2019, 07:51 AM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 60
Default Zeo-Einsteiger hat Fragen

1. Brutto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter- Technikbecken
500l

2. Netto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter - Technikbecken
~400l

3. Verwendest Du einen CaCO2 Reaktor oder eine andere Technik um Ca und KH halten zu können ?
Balling

4. Verwendest Du einen PO4 Reaktor, wenn welchen und seit wie lange ?
nein

5. Verwendest Du Ozon ?
nein

6. Verwendest Du eine UV Leuchte (Wasserentkeimung) ?
Ja wegen Cryptocarion seit Ende Dez. Dauereinsatz nicht gewollt

7. Welchen Abschäumer verwendest Du (Typ, empfohlene Beckengröße usw.)
Revolution S

8. Was sind die aktuellen PO4 und NO3 Konzentrationen im System ?
0,05 und 2,7

9. Was sind die aktuellen Ca, KH und Mg Konzentrationen ?
420, 7,5 und 1400

10. Welche Art der Filterung verwendest Du (Refugium, DSB, Miracle Mud etc.) ?
keines davon

11. Welche Leuchtmittel werden verwendet (Farbtemperatur, Typ, Alter) ?
Ati Hybrid 8x54 + 3x75W LED 2xAquablueSpecial, 2xCoral+ 4xBlue+

12. Welche Korallenarten befinden sich in dem System (SPS / LPS / Weichkorallen etc.) ?
Fast ausschließlich SPS + eine Euphyllia und eine Catalaphyllia

13. SPS Gewebefarbe (hell oder dunkel) ?
(hell) war aber schon heller

14. Wie lange ist das System schon am Laufen ?
seit November 18

15. Weshalb möchtest Du das ZeoVit System einsetzten ?
Gesunde farbige Korallen, stabiles System mit konstanten Werten auch gerade bei den Nährstoffen, kein Einsatz von Po4-Adsorbern mehr gewollt

16. Was wird wie und wie oft dosiert und weshalb ?


17. Mit was ist das Becken dekoriert (lebende Steine / Keramik / Sand ) und wie alt sind diese Materialien ?
Keramik und Korallensand

18. Gibt es aktuellen Probleme mit dem System (Gewebeverlust / Dinoflagellaten / Algen etc.) ?
Gewebeverlust und rote Beläge auf Sand

19. Welche Testkits werden verwendet und wie alt sind diese ?
Ca, Kh und Mg von RedSea -> alle neu
Greisinger für Salinität
Hanna für Po4

20. Falls ZeoVit bereits im Einsatz ist, was wird wie und wie oft schon dosiert ?
bak: 2x pro Woche 4 Tropfen
start: täglich 0,4ml abends
Food. 3x pro Woche 4 Tropfen
SP: Alle 2 Tage 4 Tropfen
Jod Komplex: täglich 4 Tropfen "weil Jod auf 30 abgerutscht ist"
A-Balance: 2x bisher 8ml

21. Andere Wasserwerte wie Temperatur, Salzgehalt etc.
25°, Salz: 34, Aus dem Lot aktuell: Barium 210 und Jod 30 Rest sollte i.O. sein
Kalium 410

22.Welches Salz nutzt Du aktuell?
Bisher Reefers Best nun TM Pro Reef

So nun erstmal den Fragebogen geschafft...

Hallo bin der Alex und neu hier

Habe im Nov mein "neues" Becken nach Zeovit-Manier gestartet
habe damals den 14 Tage Start gemacht und es hat wunderbar funktioniert

Fast schon zu gut

Korallen aus dem alten Becken wurden zunächst hell, alles was bräunlich war wurde zunächst weiß hat sich aber dann in den nächsten 3 Wochen durchgefärbt

Neue Korallen, Importe, wie Tenuis blau und grün stehen bis dato unverändert da, ein zwei neue sind eingegangen, würde ich aber nicht überbewerten dass kann ja durchaus sein, dass sie den Stress nicht vertragen haben

Nun zu den unschönen Dingen
Dazu kurz etwas ausgeholt: Bei der verwendeten Keramik wird empfohlen Anfangs Silikatadsorber zu nutzen, habe ich auch 3 Wochen so gemacht.

Nach dem “Absetzen” des Silikatadsorbers machten sich hässliche Kieselagen auf der Deko breit

Ich fand dies dann irgendwann störend und beschloss doch wieder etwas Silikarbon einzusetzen

Über die Zeit bemerkte ich dann Gewebeverlust an für mich „robusten“ Korallen wie Stylo Milka, Stylo grün etc. - Acros wie Tenuis nicht betroffen

Also Analyse eingeschickt -> Ergebnis Barium bei >380 µg/l und Jod bei 20 µg/l
Niedriger Jod und hoher Barium wurden mir dann als Ursache suggeriert
Ich habe also Jod ergänzt und 120l WW an einem WE durchgeführt

Gewebeverlust ging weiter, habe ganze Stöcke verloren, 2 Acros aber ansonsten Hauptsächlich Stylo und Seriatrophora. Bei den Stylos konnte man in Fetzen das Gewebe wegfliegen sehen, habe ich so krass bei diesen Korallenarten nie gesehen

Tenuis haben Mesenterialfilamente wedeln lassen….

Zwischenzeitliche Analyse: Barium auf 260 und Jod bei 30

Habe dann nochmal 120l WW gemacht und alubasierten Adsorber genutzt um Barium zu reduzieren
Geschädigten Korallen fragmentiert, bei 30% passiert seit dem nix mehr beim Rest geht’s langsam weiter

Ich habe aktuell keinen Rat mehr, liegt es am hohen Barium? Am niedrigen Jod oder beides zusammen?
Zu wenig Nitrat im Verhältnis zum Po4?

Möchte eig. keinen Adsorber mehr einsetzen weil der zieht ja auch immer Po4 und das mögen Korallen ja auch nicht, wenn dies zu schnell geht

Evtl. weiter Hilfreiche Infos:
Durchfluss Zeofilter: 300l/h , 1l Zeolith
Aktivkohle: max 200ml oben im Zeofilter

Gruß und Dank
Alex
Reply With Quote
  #2  
Old 02-19-2019, 02:17 AM
G.Alexander's Avatar
G.Alexander G.Alexander ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOadmin
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 35,833
Default

Hallo Alex



Ich finde dass das Becken noch sehr “jung” ist, erschwerend kommt dazu dass Du keine lebenden Steine im Einsatz hast. Das ist Grundsätzlich nicht notwendig wenn man eine längere Einlaufzeit in Kauf nimmt. Meiner Erfahrung nach kann es bis zu einem Jahr dauern bis solche Becken stabil laufen.

Durch den Einsatz des Silkat Absorbers entfernst Du u.a. auch weitere Stoffe, die die Korallen benötigen. Die Zugabe von Jod während einer Cyano Plage ist ehr Kontraproduktiv, ich würde Dir empfehlen die Zugabe einzustellen. Die ICP Analyse kann zwar hilfreich sein, bei solchen Elementen wirst Du aber besser fahren wenn Du die Korallen selbst als Indikator verwendest.

Kannst Du vielleicht ein paar Bilder der Korallen posten ?

G.Alexander
__________________
Reply With Quote
  #3  
Old 02-19-2019, 02:50 AM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 60
Default

Danke für die Rückmeldung

Ja dass es durch fehlendes LS nicht einfacher wird war mir klar.
Aber es war für mich einfach keine Option

ich muss jetzt das beste draus machen, kleinere Mangel wie subotpimales Wachstum oder Färbung und ein paar Beläge nehme ich da ja in Kauf aber der starke Gewebeverlust muss doch in Griff zu bekommen sein?!

Jod nicht dosieren?! Ist das nicht ein Problem für die Korallen?
Wenn Jod Kontraproduktiv ist, was ist dann mit den Bakterien fördernden Mitteln die man zugibt, dann müssten die ja auch weggelassen werden? Oder nicht?

Welchen negativen Einfluss kann man der UV-Klärung zu schreiben?
Bis zum Einsatz dieser gab aus auch nicht diese Probleme, leider überschneiden sich da jedoch die Veränderungen am Becken, deshalb kann ich es nicht genau zuordnen

Ja Bilder kann ich nachher nachreichen, worauf soll ich den Fokus legen bzw. was wäre für dich am Aussagekräftigsten?
Reply With Quote
  #4  
Old 02-19-2019, 04:46 AM
jacky jacky ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: May 2018
Location: Asia
Posts: 1,976
Default

First of all, to establish biology, it is recommended to use some high quality live rock, which really helps a lot. Tank does not have robust biology Young plus some factors that cause additional stress on the coral. Adapting the coral to the environment and having growth first is one of the most basic conditions.

UV - understand its function, it affects bacteria and biology regardless of any system, it is not compatible with Zeo system, Zeovit is a system that combines bacterial sources and does not require Refugium, phosban reactors, phosphate removers, denitrification reactors, algae/turf scrubbers, ozone and UV filters, which should be removed before starting the zeovit setup.

ZeoVit Basic Information (FAQ) is rich in resources, you can read it first, quite awesome

Cyano-iodine, iron, amino acids, organic nitrogen...they are all fuels of bacteria, and any nutrients are added in low-nutrition environments.

Some text in the basic message (FAQ)
UV - Zeovit is a system that combines bacterial sources
Reply With Quote
  #5  
Old 02-19-2019, 06:52 AM
sps_muc's Avatar
sps_muc sps_muc ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: Sep 2010
Location: Munich/ Germany
Posts: 952
Default

Hi Alex,

Was du da beschreibst klingt genau nach dem was ich erlebt hatte.
Die Keramik lief auch bei mir gut an die ersten Monate.
Aber nach und nach wurde der Zustand der Acros schlechter.
Die ICP Analysen hatte überhöhtes Barium, Aluminium und Silikat gezeigt.

Dennoch muss noch etwas anderes sein.
Denn Barium allein hat keine so deutlichen negativen Auswirkungen!
Und dein Jodgehalt: ich habe noch nie eine ICP gesehen, wo Jod im optimalen Bereich war.
Es scheint so, als würde in den Proben auf dem Versandweg doch einiges passieren.
Die schönsten Becken haben oft sehr schlechte Analyseergebinsse ;-)

Ich kann dir nur raten mehr und/oder öfter Wasser zu tauschen.
Ob es hilft wird die Zeit zeigen.

Ich habe damals irgendwann aufgegeben mit der Keramik und den negativen Effekten zu kämpfen...

Viel Erfolg!!!

LG
Georg
Reply With Quote
  #6  
Old 02-19-2019, 07:17 AM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 60
Default

Hi Georg,

ja hatte deine Geschichte dazu schon überflogen :/
War echt schade

Alu, war bei mir nicht gravierend auch Silikat im "Normalbereich"

Ich habe wegen den Stoffen auch schon Kontakt mit dem Hst. aufgenommen
Silikat kann etwas rauskommen bzw. Staubreste die zu beginn noch da sind, wurde bestätigt, aber Barium in den Mengen dementiert

Alu und Silikat sind aber auch Bestandteil des Zeogesteins
Bei einer bestimmten Variante auch Barium

Bei Barium sagt irgendwie jeder etwas anderes die einen sagen unbedenklich die anderen - def. Schädlich bei meinen Konzentrationen, was soll man glauben?!

Zum Jod, im alten Becken hab ich das recht gut auf die 60 eingestellt bekommen ne ganze Zeitlang. Später war zwar etwas erhöht aber zum großteil der Standzeit zwischen 40-80

WW kann ich vermehrt machen ja, aber nicht das ich es damit auch überteibe und die Situation dadurch schlechter wird, was für Mengen würdest du denn anpeilen?

Bist dann wieder auf LS umgestiegen?
Reply With Quote
  #7  
Old 02-19-2019, 07:22 AM
jacky jacky ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: May 2018
Location: Asia
Posts: 1,976
Default

Excuse me, sps muc, I have a problem. "I suggest you change more and / or more water" because of the relationship of those elements, so change more water?
Reply With Quote
  #8  
Old 02-19-2019, 07:49 AM
sps_muc's Avatar
sps_muc sps_muc ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: Sep 2010
Location: Munich/ Germany
Posts: 952
Default

Hi Alex,

Ja verstehe dass du wg. dem Barium unsicher bist.
Aber zu Zeiten meines großen alten Beckens -das astrein lief- hatte ich auch schon erhöhte Barium Konzentrationen im Wasser.
Das allein wird nicht das Problem sein denke ich.

Mit Jod wie gesagt vorsichtig sein!
Ein guter Bekannter hatte auch wegen einer Analyse Angst bekommen er hätte viel zu wenig Jod drin.
Als er angefangen hat Jod stärker zu dosieren, reagierten die Korallen nicht sehr gut darauf.
Lieber an den Korallen orientieren und/oder nicht zu stark von den Empfehlungen abweichen.

Wenn du beispielsweise mal 10-15% jede Woche wechselst?
Dann kannst du nach 4-6 Wochen sicher schon gut beurteilen ob es sich gebessert hat oder nicht.

Die Einstellungen für die LEDs deiner Hybrid Lampe hast du im Griff?
Momentan lieber nicht zu stark beleuchten solange die Korallen teilweise absterben?
Aber bei LED Licht bin ich kein Experte!

Hi Jacky,
I am not sure what you mean or what your question is.
I suggested to change more water to reduce the amount of the elements that seem to be elevated and to "balance the water"


LG
Georg
Reply With Quote
  #9  
Old 02-19-2019, 08:18 AM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 60
Default

Okey ich bin vorsichtig

Beim suchen durchs Netz, komme ich eh zum Schluss, dass Barium in allen Zeobecken erhöht ist?! Und normalerweise keine Probleme macht

An welchen Korallen sieht man denn am besten wenn Jod wirklich fehlt?
so gut 40-60l pro Woche werde ich jetzt anpeilen

Die LED´s sind nach Empfehlung von Jörg Kokott eingestellt

UV habe ich gestern auch schon abgestellt Fische zeigen seit min 3 Wochen keine Symptome mehr also denke ich wird die nicht mehr benötigt

Werde mich strikt ans Programm halten

Evtl. noch nachträglich ausgewählte LS-Brocken dazu?! Aber wo bekomm zurzeit brauchbares, irgendwie finde ich gibt's grad nur schrott
Reply With Quote
  #10  
Old 02-19-2019, 08:19 AM
jacky jacky ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: May 2018
Location: Asia
Posts: 1,976
Default

Sorry, sps_muc, I mean try to change the water, refresh those elements, right?
Reply With Quote
  #11  
Old 02-19-2019, 08:59 AM
sps_muc's Avatar
sps_muc sps_muc ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: Sep 2010
Location: Munich/ Germany
Posts: 952
Default

Hi Alex,

Das hat mir so auch jemand anders bestätigt, dass Ba so schnell keine Schäden an SPS verursacht.

Du wirst die Jod-Menge am besten nach der Dosierempfehlung von Korallenzucht einstellen.
Nicht vergessen: Alle Dosierempfehlungen setzen ein gut besetztes und stark wachsendes Aquarium voraus!

Wenn du wöchentlich größere Wasserwechsel machst und deine Korallen grad schwächeln, musst du ja eh nicht viel dosieren.
Das wird sich dann erst wieder regulieren/ stabilisieren müssen bis das Wachstum wieder kommt.

Ob es jetzt sinnvoll ist LS nach zu setzen? Gute Frage...
Die würden im Idealfall die Biologie nach vorne bringen, aber nicht "Auswaschungen" von irgendwelchen Stoffen aus der Keramik verhindern.

LG
Georg

Jacky:
changing water with a good salt will always balance the water.
Elements that are too high will be reduced, too low elements will be raised.
Reply With Quote
  #12  
Old 02-19-2019, 09:10 AM
jacky jacky ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOhead
 
Join Date: May 2018
Location: Asia
Posts: 1,976
Default

Thank you sps_muc, changing the water to refresh the balance is good
Reply With Quote
  #13  
Old 02-19-2019, 01:58 PM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 60
Default

So nun die Bilder

So sah es aus als noch alles im Lot war









Und nun die Korallen aktuell















Reply With Quote
  #14  
Old 02-20-2019, 02:06 AM
G.Alexander's Avatar
G.Alexander G.Alexander ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOadmin
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 35,833
Default

Hallo Alex, UV genauso wie Ozon zerstört einzelne Elemente aus dem Produkten solange sich diese im Wasser befinden. Beides kann wenn notwendig temporär zum Einsatz kommen jedoch sollte man beides für etwas 2 – 3 Stunden während der Dosierung abschalten.

Hast Du denn den Gewebeverlust auch bei Acropren ausgehend von der Basis ?

G.Alexander
__________________
Reply With Quote
  #15  
Old 02-20-2019, 02:33 AM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 60
Default

Hi Alexander,

UV ist raus.
bei den Acroporen ist es unterschiedlich, manche fangen jetzt auch langsam untenrum zu degenerieren andere wie die grüne Tenuis oder die eine Microclados zeigen noch nichts, befürchte aber das dass bisher nur Glück ist

Hast du Optimierungen zu den Dosierungen für mich und was ich zur Verbesserung der Situation noch machen kann?
Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 5 (0 members and 5 guests)
 
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -5. The time now is 07:18 PM.


Powered by: vBulletin Version 3.8.7, Copyright ©2000 - 2009, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © by ZeoVit.com