zeovit.com EcoTech Marine LLC  

Go Back   zeovit.com > General Discussion Forums - International > Allgemeines Forum - Deutsch

Allgemeines Forum - Deutsch Allgemeine Meerwasserdiskussion mit und ohne ZEOVit.

Active Threads
0 new to zeovit
Last Post: Kproescher
Posted On: Today
Replies: 180
Views: 18,517
0 Mein Zeobecken
Last Post: Robert Haase
Posted On: Today
Replies: 82
Views: 9,327
0 Making the switch after 30 years of reefing.
Last Post: StinkFish
Posted On: Today
Replies: 8
Views: 114
0 Dose Rate Biophos2
Last Post: jacky
Posted On: Today
Replies: 3
Views: 89
0 Helping dosing zeo system.
Last Post: tri989
Posted On: Today
Replies: 87
Views: 4,206
0 Switch to Zeovit tank
Last Post: G.Alexander
Posted On: Yesterday
Replies: 16
Views: 561
0 Zeostart NO3 and low PO4
Last Post: G.Alexander
Posted On: Yesterday
Replies: 16
Views: 880
0 15% OFF Easter Weekend SALE
Last Post: Premiumaq
Posted On: Yesterday
Replies: 0
Views: 27
0 Unable to reduce Nitrate
Last Post: Rsafron
Posted On: Yesterday
Replies: 26
Views: 964
0 Flow
Last Post: G.Alexander
Posted On: 04-18-2019
Replies: 1
Views: 63
More...
  #1  
Old 04-10-2019, 05:22 PM
OperatorD OperatorD ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Apr 2019
Location: Germany
Posts: 6
Default Umstieg auf ZEOvit

Hallo Freunde,

ich bin Dani und komme aus Hannover. Ich betreibe ein ca.300l Becken und habe es Anfang April auf Zeovit umgestellt.
Ich dachte mir ich poste mal hier alles und habe dann eventuell schnell Hilfe wenn mal was nicht läuft.
Natürlich bin ich auch für Tipps immer zu haben wenn ich mal was falsch dosieren sollte.
Ich halte mich an den Easy Reefing Guide.

Meine erste Frage habe ich schon mal:
Mein Po4 ist sei dem ich gestartet habe von 0,06 auf 0,12 gestiegen.
Ist das normal beim Start oder muss ich mir sorgen machen?

Ich habe ca. 750ml Zeo im automatischen Filter und lasse es mit ca. 50-100l Durchfluss laufen. 3 mal am Tag lasse ich den Spülen für eine Minute.
Noch dazu habe ich ca. 150ml Kohle im Multireaktor.
Also wirklich alles nach Anleitung.

Wenn ich was falsch mache dann könnt Ihr mich ruhig korrigieren. Ist natürlich auch erwünscht.


1. Brutto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter- Technikbecken
362l

2. Netto Wasservolumen des gesamten Systems, incl. Filter - Technikbecken
ca. 300l

3. Verwendest Du einen CaCO2 Reaktor oder eine andere Technik um Ca und KH halten zu können ?
Balling ohne Spurenelemente. Also nur die Salze

4. Verwendest Du einen PO4 Reaktor, wenn welchen und seit wie lange ?
Nein

5. Verwendest Du Ozon ?
Nein

6. Verwendest Du eine UV Leuchte (Wasserentkeimung) ?
Nein

7. Welchen Abschäumer verwendest Du (Typ, empfohlene Beckengröße usw.)
BM NAC5 bis 500l

8. Was sind die aktuellen PO4 und NO3 Konzentrationen im System ?
PO4 0,12 NO3 ca.25

9. Was sind die aktuellen Ca, KH und Mg Konzentrationen ?
Ca 430 KH 8 Mg 1380

10. Welche Art der Filterung verwendest Du (Refugium, DSB, Miracle Mud etc.) ?
Nur Abschäumer

11. Welche Leuchtmittel werden verwendet (Farbtemperatur, Typ, Alter) ?
Pacific Sun Hybrid Pandora S2 2x75W LED + 4x39W T5
T5 12/18 gewechselt

12. Welche Korallenarten befinden sich in dem System (SPS / LPS / Weichkorallen etc.) ?
SPS, LPS, Scheiben und Krusten

13. SPS Gewebefarbe (hell oder dunkel) ?
eher dunkel

14. Wie lange ist das System schon am Laufen ?
Zeovit seit 01.04.19

15. Weshalb möchtest Du das ZeoVit System einsetzten ?
Po4 und No3 zu senken und für mehr Wachstum und Farben

16. Was wird wie und wie oft dosiert und weshalb ?
Zeobak 3tropfen zwei mal in der Woche
Zeostart jeden Tag 0,6ml
Zeofood 3 mal die Woche 6Tropfen(für eine Woche im Monat täglich 18Tropfen. Dann aber ohne Zeostart)

17. Mit was ist das Becken dekoriert (lebende Steine / Keramik / Sand ) und wie alt sind diese Materialien ?
Real Reef Rocks ca1,5 Jahre
Sand ca 1,5 Jahre

18. Gibt es aktuellen Probleme mit dem System (Gewebeverlust / Dinoflagellaten / Algen etc.) ?
kein Wachstum bei SPS

19. Welche Testkits werden verwendet und wie alt sind diese ?
Hanna Po4 NEU
KH Aqua Forest NEU
No3 Nyos 1Jahr
CA und MG Giesemann

20. Falls ZeoVit bereits im Einsatz ist, was wird wie und wie oft schon dosiert ?
Zeobak 3tropfen zwei mal in der Woche
Zeostart jeden Tag 0,6ml
Zeofood 3 mal die Woche 6Tropfen(für eine Woche im Monat täglich 18Tropfen. Dann aber ohne Zeostart)

21. Andere Wasserwerte wie Temperatur, Salzgehalt etc.
Temp 25,0
Dichte 35

22.Welches Salz nutzt Du aktuell?
Arka Microbe-Lift Organic Aktive
Reply With Quote
  #2  
Old 04-11-2019, 03:06 AM
G.Alexander's Avatar
G.Alexander G.Alexander ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOadmin
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 35,649
Default

Hallo Dani




Die Zugaben und die verwendeten Mengen sind soweit in Ordnung, ich würde Dir jedoch bezüglich des ZeoVit Materials und des Reaktors eine andere Vorgehensweise empfehlen:

Fülle 0,75 Liter ZeoVit in den Reaktor. Der Wasserdurchfluss am Reaktor soll ~ 300 Liter / Stunde betragen. Schließe eine Zeitschaltuhr an den Reaktor an und schalte damit die Reaktor Pumpe in einem 3 Stunden Intervall ein und aus. Wenn die Pumpe aus ist sollte der Wasserstand im Reaktor nicht soweit fallen dass das ZeoVit Material trocken fällt.

Nachdem bereits 2 Wochen vergangen sind würde ich den ersten ZeoVit Wechsel in etwa 2 Wochen durchführen, ersetze dann 90% des Materials und dosiere wie nach jedem Wechsel ZeoBac täglich für 10 Tage, dann wie gewöhnlich 2 x wöchentlich.

Etwa 2 Wochen nach dem Wechsel kannst Du die Reaktor Pumpe auf ständigen Betrieb umschalten sofern alle Korallen gesund sind. PO4 sollte dann langsam anfangen zu fallen.

G.Alexander
__________________
Reply With Quote
  #3  
Old 04-11-2019, 04:37 AM
OperatorD OperatorD ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Apr 2019
Location: Germany
Posts: 6
Default

Hi G.Alexander,

meinst du jetzt direkt auf 300l/St umstellen und Zeitschaltuhr dran?
Oder erst in 2 Wochen wenn ich gewechselt habe?

Habe gerade geschaut. Wenn ich umstelle laufen maximal 100-150ml trocken an Zeo.
Der rest bleibt noch unter Wasser.
Was ist mit Spülen in der Zeit?

Und sollte ich das in der Zukunft dann immer so für 2 Wochen nach jedem wechsel machen oder nur jetzt in der Anfangszeit?

Danke für die Hilfe.

Grüße
Dani
Reply With Quote
  #4  
Old 04-12-2019, 02:50 AM
G.Alexander's Avatar
G.Alexander G.Alexander ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOadmin
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 35,649
Default

Hallo Dani, ja ich meine sofort, bitte beobachte Deine Korallen nach der Umstellung ob es irgendwelche negativen Veränderungen gibt. Wenn Das Material trocken fällt kannst Du ggf. den Wasserstand im Filterbecken etwas erhöhen.

Wenn auch das keine Option ist würde ich anders verfahren. Erhöhe diese Woche den Durchfluss ohne die Verwendung des Intervalls auf 200 Liter bis zum ersten Wechsel in 2 Wochen, dann weitere 2 Wochen später auf 300 Liter. Das ist nur während der Umstellungsphase notwendig, nicht nach jedem Wechsel.

G.Alexander
__________________
Reply With Quote
  #5  
Old 04-14-2019, 01:45 PM
OperatorD OperatorD ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Apr 2019
Location: Germany
Posts: 6
Default

Hallo G.Alexander,

habe es jetzt auf 200l/St umgestellt.
Das Becken steht gut bis jetzt. Kann nichts negatives erkennen an den Tieren.

Ich berichte weiter. Fotos mache ich auch diese Woche noch.

Grüße
Dani
Reply With Quote
  #6  
Old 04-15-2019, 12:37 AM
"Alex" "Alex" ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Feb 2019
Location: Germany
Posts: 35
Default

Moin Dani,

Schön zu lesen dass in der "Gegend" doch ein paar MW-Aquarianer gibt

Ich drücke dir die Daumen das dein Umstieg problemlos von statten geht

Gruß
Alex
Reply With Quote
  #7  
Old 04-15-2019, 04:53 AM
OperatorD OperatorD ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Apr 2019
Location: Germany
Posts: 6
Default

Hi Alex,

meinst noch aus Hannover?
Ja bis jetzt sieht es gut aus. Ich liebe das glasklare Wasser das mit mit zeo und Kohle bekommt. Habe ein Raumteiler und da lohnt sich das echt.

Ach und ich habe hier noch paar andere Sachen von Pohl liegen.
Soll ich mit spongepower jetzt schon anfangen?

Grüße
Dani
Reply With Quote
  #8  
Old 04-16-2019, 02:34 AM
G.Alexander's Avatar
G.Alexander G.Alexander ¥Ø«eÂ÷½u
ZEOadmin
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 35,649
Default

SpongePower hat einen positiven Einfluss auf die Biologie, wenn Du das Produkt bereits hast kannst Du zusätzlich 3 Tropfen jeden 2. Tag dosieren.

G.Alexander
__________________
Reply With Quote
  #9  
Old 04-16-2019, 02:39 AM
OperatorD OperatorD ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Apr 2019
Location: Germany
Posts: 6
Default

Wird ab sofort gemacht.

Na dann habe ich auch noch 2 fragen direkt.
Ich lese immer das mal am Tag einmal spülen sollte für eine Minute. Ich mache es aber alle 8 Stunden für eine Minute. Also drei mal.

Ist das Zuviel? Reicht einmal am Tag?

Und mein durchfluss im Technikbecken liegt so bei 1000l/St bei 300l Becken Volumen Netto.

Ist es ratsam zu erhöhen? So auf 2000-3000l/st?


Grüße
Daniel
Reply With Quote
  #10  
Old 04-16-2019, 04:27 AM
chrima78's Avatar
chrima78 chrima78 ¥Ø«e½u¤W
ZEOMod
 
Join Date: Feb 2011
Location: Germany
Posts: 986
Default

Hey...

Ich würde den Durchfluß auf 2000-3000L erhöhen... Darüberhinaus reicht ein einmaliges spülen am Tag aus...
__________________
Gruß Christian

Reply With Quote
  #11  
Old 04-16-2019, 04:29 AM
OperatorD OperatorD ¥Ø«e½u¤W
ZEOhead in Training
 
Join Date: Apr 2019
Location: Germany
Posts: 6
Default

Danke dir.
Dann tausche ich mal meine Pumpe aus und stelle den timer um.
Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -5. The time now is 07:27 PM.


Powered by: vBulletin Version 3.8.7, Copyright ©2000 - 2009, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © by ZeoVit.com